Zucchini-Olivenöl-Kuchen

Bei meinem letzten USA Aufenthalt ist mir die „Better Homes and Gardens“ in die Hände gefallen und dieses Rezept daraus hat mich irgendwie neugierig gemacht. Also wurde das Magazin kurzerhand um eine Seite ärmer gemacht…

Jetzt sind wir heute zu Besuch bei meiner Familie im Spessart, Stephie entspannt ein bisschen, Gwenny ist mit meiner Schwester und ihrem Cousin unterwegs und Rosalie möchte von mir beschäftigt werden. Da mir Trampolin springen bei 26 Grad Außentemperatur leicht zu anstrengend ist, kommen mir das Rezept und die niedrigen Temperaturen in Mamas Backstube gerade recht.

Also schnell Einkaufen gehen, die Nachbarn um ein paar frische Zucchini aus deren Garten angehauen und los geht´s:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Zuerst haben wir die Zucchini klein gerieben und zum Trocknen zwischen zwei Geschirrtüchern verteilt. Dann wird Zucker – typisch amerikanisches Rezept: eine Menge Zucker – und Olivenöl mit Eiern und Mandelmilch verrührt. Vanille, Backpulver und Mehl dazu – ach und eine Prise Salz darf in keinem Kuchen fehlen. Am Ende die geraspelte Zucchini unterrühren, den Teig auf 3 Springformen (ca. 18cm Durchmesser) verteilen und ab damit in den Backofen.

Nach ca. 30 Minuten Backen sind die Böden fertig und müssen dann abkühlen.

Das Frosting-Rezept ist super, zum Glück sollte das ein Naked Cake werden, denn wir haben ziemlich viel von dem Frosting genascht…

Dafür werden Butter, Öl und Frischkäse schaumig aufgeschlagen, bevor dann der Puderzucker eingerührt wird.

Am Ende einfach den Kuchen zusammensetzen (nicht zu viel Frosting naschen bitte ;-)) und mit Feigen und einem Olivzweig garnieren… Ok, ich hatte keinen Olivenbaum zur Hand, deshalb ist es bei uns Rosmarin geworden!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und ich kann euch sagen, der Kuchen ist so schön saftig und zusammen mit dem Frosting ein Traum!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zucchini-Olivenöl-Kuchen

  • 2 Zucchini (ca. 300g)
  • 500g Zucker
  • ca. 175ml Olivenöl
  • ca. 150ml Mandelmilch
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 600g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
    Den Teig bei 170 Grad Umluft 30 Minuten backen.

Frischkäse-Frosting

  • 400g Frischkäse
  • 100g weiche Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 300g Puderzucker
    Alle Zutaten zusammen schön aufschlagen.

Viel Erfolg beim Nachbacken und Probieren!!! Und wenn ihr ihn gemacht habt, macht doch schnell vor dem Verzehr ein bisschen Foodporn und postet ein Foto mit dem Hashtag #backenmitflyingdaddy !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s