Review: Schnullertourist.de

Wir mieten ja seit einiger Zeit Kleidung für Gwendolyn und in diesen Mietpaketen fand ich dann mal einen Flyer von Schnullertourist.de ! „Alles, was ein Baby auf Reisen braucht“ stand glaube ich darauf und das hat mich doch neugierig gemacht. 

Anfang August hatte ich dann an zwei aufeinander folgenden Wochenenden „Termine“ in Hamburg und dazwischen musste ich auch noch Fliegen gehen. Also wollten wir am ersten Wochenende zusammen mit dem Zug nach Hamburg fahren, wo Stephie mit Gwenny eine Woche bei ihrer Tante verbringen würde. Ich würde zwischendurch zurück nach Frankfurt und am zweiten Wochenende meine zwei Damen wieder mit dem Flieger abholen. Und da tauchten die Probleme schon auf: Wie schleppen wir alles Nötige an den Bahnhof, in den Zug und dann auch ins Flugzeug? Unser erster Flug mit Baby + Babyschale und Buggy war schon Aufwand genug, denn man weiß nie, wie die Flughafenmitarbeiter beim Verladen mit den Sachen umgehen. Also hatten wir einen alten Buggy von meiner Schwester geliehen und den mit viel Überredungskunst mit an Bord genommen, damit der auch heil wieder zuhause ankam. 

Doch für die Woche Familienbesuch brauchte Stephie ja nicht nur Autositz und Buggy, sondern auch einen Hochstuhl, denn Gwendolyn sitzt bei jeder Mahlzeit mit uns am Tisch und isst mit. Wie sollten wir unseren Stokke Hochstuhl denn bitte mitschleppen?

Dann ist mir Schnullertourist wieder eingefallen und habe mich dort für einen Buggy, eine Babyschale und einen Hochstuhl entschieden. Alles zusammen kostete für die Woche im Hamburg 160€, doch das war es uns allemal wert! 



Alles wurde zu Stephies Tante geliefert und sah nagelneu aus. Der Maxi Cosi hatte sogar einen super Sommer-Frotteebezug, der auch als Fleckenschutz diente. Mein Problem war nur, dass wir das zweite Wochenende zusammen in einem Hotel in der Nähe von Zeven verbringen würden, wo wir Buggy und Babyschale weiter bräuchten. Der Hochstuhl war nur für die Zeit bei Tante Beate gedacht. Doch das war überhaupt kein Problem! Madeleine von Schnullertourist hat den Hochstuhl einfach dort abholen lassen und in den Lieferkarton für die anderen zwei Sachen einfach einen Versandaufkleber gepackt, der den Karton in unser Hotel geschickt hat. Dort konnte ich an unserem letzten Tag einfach alles einpacken und dort abholen lassen. Sie hatten sogar so weit gedacht, dass sie die Ankunft des leeren Pakets telefonisch im Hotel angekündigt hatten… 


Ich war total baff, von so viel Kundenservice! 


Deshalb wollte ich euch dieses Unternehmen ans Herz legen. Madeleine und ihr Mann hatten das Packproblem öfter auf ihren Reisen und sind dadurch auf die Idee dieses Mietservices gekommen. 

Das hier ist übrigens keine bezahlte Werbung, sondern kommt, weil ich wirklich überzeugt davon bin und den Service überragend fand! Danke Madeleine, wir werden sicher wieder bei euch mieten! 


Ein Gedanke zu “Review: Schnullertourist.de

  1. Was für eine tolle Darstellung unseres Mietangebots für Kinderwagen & Co lieber George! Besser hätten wir es nicht umschreiben können;-) Wir geben uns wirklich viel Mühe für jedes Lieferproblem eine Lösung zu finden und haben auch unterschiedliche Preiskategorien sowie für Sparfüchse immer wieder Angebote wie die Weihnachtsaktion: mind. 2 Monate im Voraus buchen und 20% sparen. Bis bald George!!

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.