Weihnachtssnack und Welcomedrink – Rezept

Ich weiß, zum Einkaufen ist es jetzt wirklich zu spät, aber ich wollte euch trotzdem zeigen, was es bei uns morgen als Welcomedrink gibt, wenn die ganze Familie zum Abendessen einschneit. Dieses Jahr lädt meine Schwester ein, ich hab sie bei den Vorbereitungen aber auch ein bisschen unterstützt.

Als ich vor ein paar Wochen in New York war, gab es schon überall Eggnog und irgendwie bekam ich da Lust, den mal selbst zu machen.
Und wie es der Zufall (oder Instagram) will, haben meine Schwester und ich letzte Woche gleichzeitig Marrykotters Christmas Crunch entdeckt.
Also sind wir gerade eben nochmal in den überfüllten Supermarkt gehetzt und haben eingekauft.
Zum Glück hat Maria beide Rezepte in einem Beitrag veröffentlicht und wir haben ruck zuck unsere Version nachgemacht.

Zuerst haben wir den Crunch gemacht. Wir haben

  • Salzbrezel
  • Popcorn
  • M&Ms
  • Kellogs Tresor
  • Cashewkerne

in gleichen Anteilen in einer Schüssel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

und mit

  • 200g geschmolzener weißer Schokolade

gemischt.
Ab aufs Backpapier, fürs Auge noch ein paar Zuckerstreusel dazu und kaltstellen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWenn die Schokolade fest ist, die Platte in Stücke brechen und servieren.
Eigentlich kann man quasi alles mischen, Hauptsache ihr habt süß und salzig mit drin. Also könnt ihr es vielleicht doch noch machen, einfach mal schauen, was noch im Schrank ist ;-).

Damit morgen Abend auch bei allen Familienmitgliedern gleich die Stimmung passt, gibts als Willkommensgetränk einen Eggnog. Zum Glück hat meine Schwester einen Thermomix, so konnten wir die Keime der Eier kontrolliert zerstören und den Eggnog so ohne schlechtes Gewissen schon heute vorbereiten.

Ich habe für für 18 Erwachsene knapp 2 Liter gemacht. Und folgendes gebraucht:

  • 9 Eigelb
  • 400g Zucker
  • 1 L Milch
  • 400g Sahne
  • 2 Pk Vanillezucker

Das alles gut verrühren und auf 80 Grad erhitzen. Bei dieser Temperatur macht man den Salmonellen den Gar aus, also 2 Minuten so heiß rühren und dann etwas abkühlen lassen. Das schmeckt schon super lecker, lässt die Damen der Familie aber nur über Kalorien nachdenken, also kommt noch etwa

  • 600ml Rum

rein. Einmal rühren und fertig!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nochmal vielen Dank an Maria für die Inspiration und die Rezepte und euch allen ein Frohes Weihnachtsfest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s