Pixi-Buch-Box DIY – Bastelanleitung

Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen von Lillydoo!

Gwendolyn hatte in ihrem Adventskalender so einige Pixi-Bücher von Conni* oder dem kleinen Maulwurf* und schon an ihrem Geburtstag hingen ganz oft die kleinen Bücher als Geschenkanhänger an den Päckchen.

Die meisten davon liegen auf der Wickelkommode, als Wickelablenkung eben. Leider lagen sie da die ganze Zeit ziemlich ungeordnet. Aber jetzt nicht mehr.

Die chicen Kartons in denen die Lillydoo-Windeln geliefert werden, haben mich ja schon einmal zum Basteln inspiriert, ich finde sie einfach zu schön zum Wegschmeißen!

Als letzte Woche wieder der Paketbote klingelte, räumte ich die Windeln zusammen mit Gwenny gleich in die Wickelkommode und noch bevor ich den Karton kleinfalten konnte, musste Madame gewickelt werden. Kaum lag sie oben auf der Kommode wurden die Pixi-Bücher durchwühlt, bis das richtige gefunden war. Die rumfliegenden Bücher haben mich ein bisschen genervt und da hab ich schon überlegt so ein Pixi-Buch Regal zu kaufen, aber dann sah ich den Karton auf dem Boden und da kam mir die Idee mit der Box.

Pixi-Buch als Vorlage auf den Karton und zuschneiden. Ich muss gestehen, dass ich erst ein bisschen rumprobieren musste, aber das Ergebnis kann sich doch echt sehen lassen.

IMG_9623

Außerdem auf dem Bild:
Wurm Greifling*
Quietschtier NUK*
Tempohaus*
-Bezug Wickelauflage: selbstgenäht. Ähnlicher Stoff hier*
Und damit ihr euch nicht so eine Mühe mit Lineal und Bleistift machen müsst, hab ich euch eine Schablone zum Ausdrucken gemacht!

Bastelvorlage PIXI Boden+Rückwand
Bastelvorlage PIXI Box Rand

ANLEITUNG:

Druckt die PDFs in doppelter Größe (Druckgröße 200%) – ich musste sie so klein machen, sonst hätten sie nicht auf eine DIN A4 Seite gepasst – Schablone ausschneiden und aus dem Karton eurer Wahl zuschneiden.

Für den Rand müsst ihr die Schablone an den roten Linien zusammenkleben, so dass ein ca. 30,5cm langer Streifen entsteht. Den faltet ihr zwei mal und klebt ihn dann mit Hilfe der dunkelblauen Klebeflächen an Boden und Rückwand. Die Rückwand habe ich sicherheitshalber nochmal mit einem Streifen Karton, den ich hinten aufgeklebt habe, stabilisiert. Die gepunktete Fläche an der Rückwand könnt ihr in der Form gestalten, wie ihr wollt.
Unsere Box hat das Motiv, das schon auf dem Lillydoo-Karton gedruckt war: die Pusteblume. Es geht aber auch jede Form! Wie wär´s mit einer Wolke oder einer Katze?

Sorry für die Fotoqualität, Kameraakku war leer ;-).

*mit Stern markierte Links sind Affiliate-Links, mit denen ihr meine Arbeit unterstützt