Strandurlaub mit Kleinkindern – Strandpool DIY

Als wir uns letzten November auf unseren Familienurlaub auf Fuerteventura vorbereitet haben, stellten wir uns die Frage, was Charly machen soll, wenn wir am Strand sind.

Sie war erst 8 Monate alt und irgendwie hatte ich nicht so ein gutes Gefühl bei dem Gedanken, mit ihr auf dem Arm in die Wellen zu laufen. Zumal die Wellen auf den Kanaren schonmal recht hoch werden können.

Damit sie sich aber trotzdem abkühlen kann, ohne dass wir Angst haben müssen, dass sie weggespült wird, wollten wir ein kleines Plantschbecken für sie mitnehmen. Allerdings wollte ich es nicht jeden Tag am Strand aufpusten und später wieder einpacken müssen.

Es gibt zwar auch Strandpools*, Decken/Planen für Babypools, die man mit Wasser füllen kann, aber ich wollte auch nicht so viel Geld ausgeben, der Urlaub kostete schon genug. Und dann kam Stephie mit einem günstigen Duschvorhang daher, der noch unbenutzt im Schrank lag: „Nimm den doch mit!“

Und das haben wir auch gemacht.

Am Strand hab ich dann jeden Tag eine kleine Mulde von

etwa 1x1m Fläche und 30 cm Tiefe gegraben,

den Duschvorhang drüber gelegt

und die Ränder des Vorhangs wieder in den Sand gegraben und damit beschwert.

Dann ging die Lauferei los. Mit den Sandformen und Gwennys Eimer haben wir dann zusammen den Pool gefüllt. Das war auch eine tolle Beschäftigung für Gwenny und mein Patenkind, die sich dabei immer ein Wettrennen geleistet haben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

DIY Strandpool für Babys und Kleinkinder

Unser selbstgebauter Babypool war perfekt: Schnell auf- und wieder abgebaut, platzsparend im Koffer und je längere der Pool stand, desto angenehmer wurde auch die Wassertemperatur für unser Baby!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Babypool direkt am Strand

 

Gwenny, ihre Cousine und ihr Cousin waren genau so gerne drin, wie die Babys. Und mit dem Pool hatten wir auch immer Wasser zum Händewaschen da, wenn die Kinder nach dem Sandburgenbauen etwas Snacken wollten.

Also, wenn’s für euch in den Urlaub geht: billigen Duschvorhang*, wie z.B. diesen mit Flamingoprint*  mit ins Gepäck und zum Poolarchitekten werden ;-).

Ihr wisst ja #lifeisbetteratthebeach und mit so einem kleinen Babypool ist es sogar noch entspannter!

*Links mit Stern sind Affiliatelinks, mit denen ihr meinen Blog unterstützt.

Ein Gedanke zu “Strandurlaub mit Kleinkindern – Strandpool DIY

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.