Breakfast-Power-Drink – nicht nur zum Frühstück

Ich hatte euch letzte Woche meinen „Power-Drink“ gezeigt, den ich fast jeden Tag trinke.
Entdeckt habe ich das Rezept in einem Café in der Fußgängerzone von Denver, als ich auf der Suche nach etwas zum Frühstücken war. Ich hatte nicht wirklich Appetit, aber richtig Hunger. Und Kaffee wollte ich auch.

Ich bin dann in einem kleinen Laden gelandet, dessen riesige italienische Kaffeemaschine schon von außen zu sehen war. „Warum die Suche nicht mit einem guten Kaffee in der Hand fortsetzen?!“, dachte ich mir und ging rein. An die Kaffeetafel waren Unmengen an verschiedenen Getränken gedruckt und ganz unten mit Kreide „Pauls-Power-Drink“. Ich konnte nur Espresso und Peanut Butter entziffern und plötzlich kam mein Appetit.
Ich musste Pauls-Power-Drink probieren. Also hab ich bestellt und genau hingesehen was rein kam. Er war super lecker.

Zuhause hab ich ihn mir dann noch etwas abgewandelt und das ist mein Rezept:

Breakfast-Power-Drink:

  • 1 Doppelter Espresso
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 Banane (am besten gefroren)
  • 1 großer Löffel Erdnussbutter (ca. tischtennisballgroße Portion)
  • 30g Proteinpulver* (je nach Geschmack)
Breakfast-Power Drink

Power-Drink Zutaten

Alles zusammen ab in den Mixer und gut durchmixen! In Denver haben sie noch eine Schaufel Eiswürfel dazu, so dass es eher ein Frozen-Drink war. Zuhause mach ich es mal so oder so.
Ich nehme immer mein Peanutbutter-Chocolate Proteinpulver*, das schmeckt super. Ich habe es aber auch schon mit Vanille getrunken.
Ach ja und als einmal die Erdnussbutter aus war, hab ich es durch weißes Mandelmus ersetzt!

Breakfast-Power Drink

Mein Power Drink

Wenn ich morgens keine Zeit für ein richtiges Frühstück habe, weil ich zum Beispiel sehr früh zum Flughafen muss, dann mixe ich den Drink zum Frühstück.
Ansonsten ist er meist mein Nachmittagssnack, wenn ich unbedingt Koffein brauche und am liebsten etwas Naschen würde. Bevor ich mir dann alleine eine Tafel Schokolade reindrehe, dann lieber diesen Drink.
Das heißt aber nicht, dass ich nachmittags nicht auch mal Kuchen schlemme ;-).

*Links mit Stern sind Affiliatelinks