Schnittlauchblütenbutter – Rezept

Ja, der Aufschrei war groß, als ich euch letzte Woche gezeigt habe, wie Maxi und Midi aus den Schnittlauchblüten im Sandkasten eine „Suppe“ gekocht haben.

„Die kann man doch essen!“ „Damit kann man eine super leckere Butter machen!“

Den vielen Nachrichten nach zu urteilen, dachte ich, ich wäre der Einzige, der noch nie von Schnittlauchblütenbutter gehört hat. Aber die vielen Fragen nach dem „Rezept“ haben mich beruhigt.

Schnittlauchblütenbutter

  • 250g weiche Butter
  • 10-15 Schnittlauchblüten

Die Butter sollte schön weich sein, die Blüten am Stielansatz abzupfen, so dass aus einer großen 20 kleine Blüten werden, auf Ungeziefer inspizieren und dann ab damit in die Butter. Die fertige Butter in ein verschließbares Glas füllen und am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Fertig!

Ich freue mich wie immer über Fotos eurer Kreationen, gerne unter dem #flyingdaddygrillt

Ein Gedanke zu “Schnittlauchblütenbutter – Rezept

Schreibe eine Antwort zu veganundklücklich Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.