Charlys nicht mehr ganz so äußerliche Besonderheit

Den ersten Beitrag zu Charlys Angiom findet ihr hier. Den zweiten hier. Ich habe ein richtig schlechtes Gewissen! Und zwar Charly gegenüber! Denn ich habe Angst, durch mein „Ich-jammere-obwohl-alles-nur-halb-so-schlimm“-Getue, das ich euch im letzten Beitrag beschrieben habe, ihre jetzt wirklich schlimme Situation selbst heraufbeschworen zu haben. Wie bereits beschrieben waren wir Mitte August in der … Charlys nicht mehr ganz so äußerliche Besonderheit weiterlesen

Charlys nicht mehr ganz so kleine Besonderheit

Den ersten Beitrag zu Charlys Angiom findet ihr hier. Ich muss euch etwas gestehen: Ein bisschen von der Stärke, die ich hier vorgebe, ist wohl nur gespielt. Ich wollte es selbst nicht wahr haben, aber in den letzten Wochen ist mir immer klarer geworden, dass es nichts bringt, seine wahren Gefühle zu verstecken. Nicht nur … Charlys nicht mehr ganz so kleine Besonderheit weiterlesen

Charlys kleine Besonderheit

Wie bereits erzählt, wurde uns im Kreissaal ziemlich Panik gemacht, wegen einer Unregelmäßigkeit an Charlys Hals. Diese Mutation, wie es die Ärztin nannte, führte erst zum Kaiserschnitt und dazu, dass unsere Tochter ihre erste Nacht auf der Welt alleine auf der Intensivstation verbringen musste. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir dann, dass an Charlys Hals eine … Charlys kleine Besonderheit weiterlesen